Tag der Abrechnung



Heute ist nicht nur Reformationstag und nicht nur Halloween sondern auch der 16. Geburtstag meiner Schwester! Darum zuerst einmal einen lieben Glückwunsch! Heute ist aber auch Tag der Abrechnung!

1. Meine Geschichte „Spiel gegen die Zeit“ habe ich beendet. Sie umfasst 22323 Wörter und wurde in acht Kapitel gesplittet. Ihr durften in Form einer Umfrage mitbestimmen, wie es in der Geschichte weitergeht und hattet die Chance das Storyfinale schon vor Veröffentlichung zu lesen. Bei diesem Gewinnspiel hat Daniel R. Gewonnen. Die komplette Geschichte wird in Kürze auf eine Blogseite zusammengefasst und durch Sprungmarken und Anker komfortabler gestaltet.

2. Ich habe im Monat Oktober gefragt, was ich an diesem Blog inhaltlich verändern soll. Jeder konnte nur für einen Punkt abstimmen. Ich möchte jedoch auch die „Minderheiten“ nicht außer Acht lassen und möchte auf diese eingehen. Die Ergebnisse stelle ich euch in einem Diagramm vor:


3. Werfen wir einen Blick auf meine Besucher. Über 4300 sind es mittlerweile.
Und einer davon bist DU! Dafür möchte ich mich gerne bei dir bedanken! Schauen wir uns das ganze etwas genauer an. Wo kamen die Aufrufe her?


Dabei besuchte man meinen Blog am häufigsten mit einem Windows-PC. Immerhin 13% aller Aufrufe gingen von einem einem Android-Smartphone aus, während nur etwa 5% der Besucher ein apple-Produkt benutzten, um meinen Blog zu besuchen. Die meisten Besucher nutzten dabei entweder Chrome (45%) oder Firefox (24%). Sogar Safari (16%) wurde häufiger verwendet als der Internet Explorer (7%). Am häufigsten habt ihr die Seite „Der Autor“ aufgerufen, der am häufigsten gelesene Post war mein allererster Post auf diesem Blog!
Ich möchte euch an dieser Stelle noch einmal bitten: Teilt meinen Blog mit euren Freunden, oder folgt mir!

4. Auch im November wird es eine neue Umfrage geben! Ich möchte von euch wissen, ob ihr auf meinem Blog eine selbstgeschriebene Weihnachtsgeschichte auf meinem Blog lesen möchtet! Stimmt dafür einfach rechts in der Navigationsleiste für „Ja“ oder „Nein“ ab!

5. Ich möchte dieses Jahr an der Aktion „Geschenke der Hoffnung – Weihnachten im Schuhkarton“ teilnehmen. Die Geschenke erreichen dabei bedürftige Kinder in Osteuropa. Das folgende Video erklärt, wie es geht!




Hier könnt ihr eure Postleitzahl eingeben, und erfahren, wo die nächste Annahmestelle in eurer Stadt ist. Am 15. November schließen die Annahmestellen.

Das war's für heute und für diesen Monat von mir! Wir sehen uns im nächsten Monat wieder! :D

Kevin


Lest außerdem:
Ich beantworte eure Fragen bei Let's ask
Wagt den Selbsttest und erfahrt mehr über die Auswirkungen des Sprachwandels
Das Storyfinale
Wenn Kinderschänder eine Bewährungsstrafe kriegen, läuft einiges falsch in unserem Rechtssystem

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen