Liebster Award - discover new blogs!

Es ging alles viel zu schnell. Gestern noch habe ich meine Geschichte fortgesetzt und noch am selben Abend passierte es:



ICH WURDE VON FEARLESS ART GETAGGT!


Es handelt sich hierbei um eine Aktion unter Bloggern, die andere Blogs taggen. Sicher fragen sich nun insbesondere die Blogger: "Wozu macht man das?" - Die Antwort auf diese Frage ist eher weniger spektakulär. Blogger - insbesondere noch relativ neue Blogger - erhalten so wichtige Backlinks, also Links, die von anderen Internetseiten auf ihren Blog verweisen. Backlinks sind dabei wichtig, wenn es darum geht, euch mit Hilfe einer Suchmaschine zu finden. Je mehr Backlinks euer Blog nämlich hat, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass man euren Blog bei Google weiter oben findet, wenn man ein Thema sucht, das ihr behandelt. Denn viele Backlinks zeigen Google: Dieser Blog scheint gut zu sein. Die Aktion schlägt um sich. Sucht man beispielsweise bei Google nach "liebster award discover new blogs" so erhält man ungefähr 3.420.000 Ergebnisse. Kein Wunder also, dass es auch mich irgendwann erwischen musste.

Die Regeln sind ganz einfach!

1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat!                                                  
2. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden!
3. Denke dir 11 eigene Fragen aus!
4. Nominiere 11 Blogs (idealerweise Blogs, die weniger als 200 Follower verzeichnen)!
5. Verlinke die Nominierten und gib ihnen Bescheid!

Fearless Art hat mir folgende Fragen gestellt:

 1. Wann hast du angefangen zu bloggen? 
Ich habe schon vor einigen Jahren angefangen, einen Blog zu betreiben, allerdings war das ein 0815-Blog, der optisch nichts hermachte. Der Blog war nur dafür gedacht, neue Geschichten von mir online zu stellen, um anderen so die Gelegenheit zu geben, diese zu lesen - die Begeisterung über den Blog hielt sich in Grenzen. Am 17. August 2013 fing ich an, diesen Blog zu betreiben, anfangs ebenfalls um meine Geschichten zu veröffentlichen. Doch schnell bemerkte ich, dass es mir auch Spaß machte, andere Themen zu behandeln, sodass sich der Inhalt meines Blogs erweiterte.

 2. Magst du derartige Tags? 
Ich wurde noch nie getaggt, weshalb ich keinerlei Erfahrungen mit solchen Aktionen habe. Aus Bloggersicht ist diese Aktion gerade für Neulinge wichtig, da sie so wertvolle Backlinks erhalten. Gleichzeitig lernt man die Blogger so etwas besser kennen, da sie Fragen über sich beantworten müssen. Vielleicht werden andere Blogger auf diesen Weg auf dich aufmerksam, sodass sich eine Kooperation entwickelt oder ihr Gastartikel austauschen könnt.

 3. Magst du lieber den Sommer oder den Winter? 
Sowohl Sommer als auch Winter haben Vor- und Nachteile. Im Winter ist es immer sehr kalt, aber es ist schön, wenn es vernünftig schneit. Mit "vernünftig" meine ich nicht ein paar Flocken, die nach 20 Minuten nur noch Schneematsch sind, sondern riesige und viele Flocken, die alles weiß machen!
Auf der anderen Seite liebe ich das Meer und das ist im Winter eher unspektakulär. Außerdem mag ich den strahlenden Sonnenschein und das gute Wetter. Zu viel sollte es jedoch auch nicht sein, weil es dann wieder zu warm wird.


 4. Was war das Peinlichste, was du je erlebt hast? 
Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich nicht an viele Peinlichkeiten aus meinem Leben erinnern kann. Einmal ist mir mitten auf der Arbeit die Hose im Schritt aufgerissen. Das war gerade am Anfang der Schicht und ich hatte keine Wechselklamotten dabei. Zu der Zeit habe ich als Fahrradkurier gearbeitet und war somit gezwungen, Kontakt zu den Kunden aufzunehmen. Zum Glück waren es hauptsächlich ältere Menschen, von denen ich nicht glaube, dass irgendjemand woanders hingeguckt hat, als in mein Gesicht oder auf die Bestellung.

 5. Was tust du, wenn dir so richtig langweilig ist? 
Es ist wirklich gruselig, aber außerhalb der Schule ist mir eigentlich selten langweilig. Ich chatte entweder mit Freunden, singe, spiele PlayStation, blogge oder schreibe oder fange an, irgendetwas zu organisieren.

 6. Magst du Karneval? 
In Schleswig-Holstein feiert man den Karneval eher weniger. Meine Schwester hat eine Zeit lang in einem Karnevalsverein getanzt, sodass ich hin und wieder bei Karnevalsveranstaltungen war, vergleichbar mit Köln oder Mainz ist das jedoch nicht.

 7. Was wolltest du schon immer einmal machen? 
Es gibt so wahnsinnig viel, was ich schon immer mal gemacht haben wollte. Zum Beispiel würde ich gerne mal durch die Vereinigten Staaten reisen, in einem Korallenriff tauchen (Schande über mich, das arme Ökosystem), Fallschirmspringen, ... Es gibt so viel zu erleben, dass ich sogar glaube, dass ein Menschenleben dafür viel zu kurz ist!

 8. Wird es dir gleich schwerfallen, dir ebenfalls solche Fragen auszudenken? 
Ich fürchte mich schon davor. Ich werde gleich hier sitzen, mindestens eine halbe Stunde überlegen und immer im Hinterkopf haben, dass ich noch Hausaufgaben in Englisch und Erdkunde machen muss. Die Motivation, mir Fragen auszudenken, ist im Vergleich zu der Motivation, Hausaufgaben zu machen, jedoch giiiiiiigantisch!

 9. Schnapp dir das nächste Buch und zitiere den ersten Satz auf Seite 49!
 o.O Ooookaaaaayyyyy...
"Das war bei Weitem nicht genug, aber mehr war nun mal nicht drin." (aus: Cody McFadyen - Ausgelöscht)
Habe das Buch komischerweise doppelt hier liegen, falls also aufgrund dieses einen Satzes Interesse besteht, schreibt mir ruhig. :P


 10. Welche Musik hörst du so? 
Ich bin zur Zeit auf einem "Accoustic-A capella-Cover-Trip", höre also insbesondere Accousticmusik, A capella Songs (Pitch Perfect ist Schuld) oder Cover, weil ich diese oftmals sogar besser als das Original finde. Eine kleine Auswahl (Ja, es ist meine aktuelle Spotify-Playlist) findet ihr hier.

 11. Wie kam es zu deinem Blognamen? 
An die genaue Geschichte kann ich mich gar nicht mehr erinnern. Ich glaube, weil ich so eine blühende Fantasie hatte, kam ich darauf, dass ich ein Tagträumer (engl. daydreamer) bin. Woher der zweite Teil meines Blognamens kommt, muss ich wohl kaum noch erläutern.


Hier kommen meine Fragen:


1. Wie bist du auf die Idee gekommen, zu bloggen?
2. Wenn es ums Lesen geht, welches Genre bevorzugst du?
3. Hast du dir all die Fragen und Antworten des Bloggers durchgelesen, der dich nominiert hat?
4. Welche drei Gegenstände würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?
5. Wenn du jede Menge Geld hättest, was würdest du damit als erstes tun?
6. Was ist dir wichtiger? Beziehung oder Freundschaft?
7. Denkst du dass ein Junge und ein Mädchen beste Freunde sein können, ohne sich zu verlieben?
8. Woher nimmst du die Motivation zum Bloggen, also was macht dir daran am meisten Spaß?
9. Denkst du es ist sinnvoll, den Blog in einer eigenen Facebookseite zu vertreten, anstatt den privaten Facebookaccount zu nutzen?
10. Angenommen du müsstest dich jetzt sofort entscheiden... Welcher ist dein Lieblingskuchen?
11. Würdest du es begrüßen, wenn das Leben ein Musical wäre?



Und das sind die glücklichen Auserwählten:

Valentime by Valentine
feels like home 

Beauty Colours 
Fräulein Medea
Homesick 
I don't care... I love it! 
Karisa's Fimo Welt 
Kris x tina 
maren cologne 
wandelbar (Ja, du hast mehr als 200 Follower, aber kann ja nicht schaden)
Mr. Y

Es hat tatsächlich länger gedauert, die Nominierten auszusuchen, als mir die Fragen auszudenken. Ich werde nun jedem etwas auf seinen Blog kritzeln, damit diejenigen auch Bescheid wissen, dann werde ich mich meinen Hausaufgaben widmen.
Übrigens: Der Gewinner der ADAC Postbus Freifahrt steht fest. Thilo R. wurde bereits per E-Mail über seinen Gewinn informiert!


Lest außerdem:

Let's ask (Teil 7) 
Let's ask (Teil 6)  

Kommentare:

  1. Yay! haha versteh ich total es hat bei mir auch ewig gedauert die Nominierten rauszusuchen, wel die meisten leider knapp über 200 Followern lagen oder aber sogar meilenweit drüber x.x
    Aber is cool mal die Antworten zu lesen jetzt :D Hoffe der Tag bringt dir was! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank nochmal dafür und ich finde es cool, dass du dir nochmal die Mühe machst, die all die Antworten durchzulesen. Ich werd die Tage auch mal schauen, was meine Nominierten so angestellt haben :D

      Löschen
  2. Vielen lieben Dank fürs taggen! Ich freu mich sehr, ist doch ein super Bloggeburtstagsgeschenk :D Puh aber jetzt fängt erst die Arbeit an^^ Sobald ich alles zusammen hab, inklusive meinem Getagged-Post, meld ich mich wieder :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist echt erschreckend, wie viel Arbeit so ein Blog manchmal machen kann x.x
      Ich freu mich auf deine Antwort und werd mir sicher deine Antworten durchlesen :P

      Löschen
    2. Soo, in der ganzen Hektik, habe ich dir ganz vergessen zu schreiben!
      Hier sind meine Antworten, falls du sie noch nicht entdeckt hast:
      http://fraeuleinmedea.blogspot.de/2014/02/liebster-award-discover-new-blogs.html
      :)

      Löschen
  3. Das mit den Links und Google wusste ich bisher gar nicht-echt interessant! Du hast eine lustige Art zu schreiben - weiter so :)
    http://stiny-style.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab das als Möglichkeit gesehen, mal etwas mehr so zu schreiben, wie es mir liegt. Dieses sachliche Schreiben in Geschichten oder informatives Schreiben in anderen Posts ist nicht immer man selbst. Klar hat man seinen eigenen Stil und sollte sich selbst immer treu bleiben, aber wenn man über ein Thema informieren möchte, macht man das in der Regel sachlich. Tat echt mal gut xD
      Wenn dich das mit den Backlinks weiterhin interessiert, solltest du mal unter folgendem Link nachschauen:
      http://benschreibt.wordpress.com/2014/02/16/fantasie-und-realitat/comment-page-1/#comment-87

      Löschen
  4. Danke fürs Taggen. Freut mich sehr :-)

    AntwortenLöschen
  5. ui danke für den kommentar! also keith haring ist ja wohl auch ein absolutes muss :D bin immer total froh wenn ich von leuten höre was sie gern sehen möchten, aber so viele follower hab ich ja leider noch nicht bei dem projekt.... ich denk mal den guten keith nehm ich mir morgen vor. heute war picasso dran ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werd mir nachher mal ansehen, was du aus dem Projekt gemacht hast :)

      Löschen
  6. Vielen Dank fürs taggen! Leider warst du nicht der Einzige. Theoretisch müsste ich jetzt 44 Fragen beantworten. Ob ich das noch mache bin ich mir nicht so ganz sicher. Zumal ich ja eigentlich über 200 Leser habe und es irgendwie den anderen gegenüber unfair finde. Verlinken werde ich meine Tagger trotzdem!
    Lieben Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Problem, war mir ja von Anfang am klar :)

      Löschen