Blogger helfen Helfen - Die help!community



Auch dieses Jahr möchte ich euch kurz vor Weihnachten wieder ein Charity-Projekt vorstellen. Um Menschen die Möglichkeit zu geben, anderen Menschen zu helfen, rief das Unternehmen bofrost die help!community ins Leben.


Es ist nicht sonderlich schwierig, Gutes zu tun, denn Gutes beginnt mit Kleinigkeiten. Das Unternehmen bofrost unterstützt bereits seit 2008 den Verein "Bild hilft e.V. - Ein Herz für Kinder" und spendete seitdem über fünf Millionen Euro an die Kinderhilfsorganisation. Dass dieses Engagement dem Familienunternehmen bofrost sehr am Herzen liegt, merkt man an der Gründung der help!community. Bofrost will damit junge Menschen gewinnen, sich ebenfalls für hilfsbedürftige Kinder einzusetzen. Außerdem soll aufgezeigt werden, dass Helfen nicht nur mit Geld möglich ist.

Was macht die help!community?

Eine deutschlandweite Plattform junger Helfer, das ist das Ziel der help!community und dafür sollen neue Helfer gefunden werden, die neue Projekte für Kinder und Jugendliche starten und diesen so etwas Aufmerksamkeit schenken. Jedes Projekt, das die help!community vorstellt, wird von bofrost mit einer Spende von zehn Euro an "Ein Herz für Kinder" belohnt.

Wie kann man helfen?

Es gibt zwei Möglichkeiten, die help!community zu unterstützen.

Erstens: Projekte in der Region unterstützen.

Auf "Mitmachen" klicken und ganz einfach Projekte in der eigenen Region suchen. Ein Klick, einmal "Anschauen" drücken und schon erhält man genaue Informationen über das Projekt. Sagt einem das Projekt zu, kann man ganz einfach auf "Projekt unterstützen" klicken.

Zweitens: Ein eigenes Projekt eintragen.

Plane dein eigenes Projekt, um Menschen in deiner Region zu unterstützen. So kannst du Helfer für dein Projekt finden, wenn du noch helfende Hände benötigst. 








Die help!community bietet also jedem die Möglichkeit, ohne den Einsatz von finanziellen Mitteln Gutes zu tun.


help!community from help!community on Vimeo.

Am 06. Dezember fand dieses Jahr wieder die "Ein Herz für Kinder"-Spendengala statt, wo die help!community vor einem Millionenpublikum präsentiert wurde. Am Beispiel der Vorlese-Aktion aus Frankfurt wurde gezeigt, dass bereits kleine Gesten viel bewirken können.




 hallimash und Blogger helfen

1 Kommentar:

  1. Ich glaube, das hatte ich kurz vor Weihnachten sogar mitbekommen! Wir hatten an einer Hilfsaktion von Bonprix teilgenommen! Finde ich gut, wenn Firmen sich für etwas Gutes einsetzen!
    Lieben Gruß Jana

    AntwortenLöschen