Lieber Weihnachtsmann...



In weniger als einer Woche ist Heiligabend. Und für alle, die noch keine Geschenke haben, gibt es hier ein paar persönliche Last-Minute-Geschenktipps von mir.

Filme


Filme bieten sich als Geschenk sehr gut an, denn in diesem Jahr gab es viele gute Filme, von denen man sicher einige verpasst hat. Die einzige Frage: DVD oder BluRay? Hier meine persönlichen Film-Tipps von Filmen, die ich 2014 im Kino gesehen und gut gefunden habe.

Bild: thefaultinourstars-de.tumblr.com
Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Es geht um die erste große Liebe der Teenager Hazel Grace Lancaster und Augustus Waters.
Das Problem an dieser unkonventionellen Liebe: Beide Protagonisten sind krebskrank.

Ein sehr schöner aber ziemlich trauriger Film, den ich erst letzte Woche gesehen habe und sofort auf meiner Wunschliste ergänzen musste. 



Bild: lucy-film.de
Lucy

Lucy (Scarlett Johansson) wird zum Transport einer neuartigen Droge gezwungen. Die Drogen gelangen jedoch in ihren Stoffwechsel und sie entwickelt ungeahnte Superkräfte.

Ein Film, den ich nach dem Trailer unbedingt sehen wollte. Der tatsächliche Film hat meine Erwartungen jedoch nicht ganz getroffen.

Bild: moviepilot.de
Die Tribute von Panem - Mockingjay (Teil I)

Der dritte Teil der Panemreihe erzählt, wie es mit Katniss Everdeen nach dem Zusammensturz der Arena weitergeht.

Für meinen Geschmack ein bisschen zu wenig Action, dennoch eine gelungene Fortsetzung. Freue mich auf den letzten Teil.


Bild: moviepilot.de
Maleficent - Die funkle Fee

Altes Märchen neu verfilmt: Der Film zeigt den Märchenklassiker Dornröschen aus einer ganz anderen Sicht und zeigt auf diese Art und Weise auf, dass man nicht unbedingt alles glauben sollte, was einem erzählt wird.

Ich bin ein Fan von Angelina Jolie - ein Grund mehr, warum mir dieser Film so gut gefällt. Eine sehr interessante neue Sicht auf das bekannte Märchen.




Bücher


Ich muss gestehen, obwohl ich Deutsch studiere, bin ich extrem lesefaul. Ich habe seit Ewigkeiten die Smoky Barrett-Reihe von Cody McFadyen im Regal stehen. Habe auch angefangen, sie zu lesen (zwar von hinten nach vorne, aber ich hab angefangen). Ich finde die Bücher echt gut und spannend, bin aber dennoch zu faul, mal häufiger zu lesen. Mittlerweile ist sogar schon ein fünfter Teil erschienen, den ich noch gar nicht kenne.
Bücher kann man leider echt nicht jedem schenken und obwohl ich sie echt irgendwann haben möchte, habe ich mir die fehlenden Bücher der Reihe dieses Jahr nicht gewünscht.

Gutscheine


Gutscheine sind so eine Sache zu Weihnachten. Auf der einen Seite finde ich einen Gutschein recht unpersönlich, auf der anderen Seite bietet so ein Gutschein alles, was man sich wünschen kann. Der Beschenkte kann sich davon selbst etwas kaufen, sodass ungewollte Geschenke vermieden werden. Dennoch glaube ich, dass man einen Gutschein auch gut verschenken kann, insbesondere wenn man ihn noch mit einer Kleinigkeit kombiniert.

Selbstgebasteltes


Wer selber bastelt, setzt sich hin und erstellt mit viel Liebe ein Geschenk. Das ist mit Sicherheit persönlicher als etwas zu kaufen, raubt aber auch deutlich mehr Zeit. Eine selbstgemachte Kleinigkeit kann man aber hervorragend mit etwas gekauftem kombinieren.

Schmuck


Schmuck ist sicherlich eher etwas für Frauen als für Männer, man muss aber den Geschmack der Empfängerin sehr gut kennen, da dieser gerade bei Schmuck sehr speziell sein kann.

Gegenstände mit persönlichem Bezug


Ob groß oder klein, es gibt viele Gegenstände, die neben ihrem materiellen Wert auf Anhieb einen emotionalen Wert erzielen. Doch auch dafür ist eine gute Kenntnis des Gegenübers sehr wichtig. Eine Tasse mit einem bestimmten Motiv, ein Schlüsselanhänger... Die Auswahl ist nahezu grenzenlos.

Fotogeschenke


Ich finde, dass Fotogeschenke nicht unbedingt als Weihnachtsgeschenk geeignet sind. Ein Fotokalender für das neue Jahr oder ein Fotobuch vom letzten Urlaub sollten eher zwischendurch als zu Weihnachten geschenkt werden.


Was wünsche ich mir?


Ursprünglich wollte ich mit ein neues Notebook kaufen und habe mir deshalb nur Geld gewünscht. Ich bin mir aber sicher, dass ich dann das Auspacken der verschiedenen Geschenke sehr vermisst hätte. Deshalb habe ich mir einige der oben genannten Filme, ein Konsolenspiel und ein neues Parfüm gewünscht.
Insbesondere bei meinen Freunden vertraue ich jedoch gerne auf deren Kenntnis und lasse mich von ihren Geschenken überraschen, ohne mir etwas spezielles zu wünschen.


Was wünscht ihr euch zu Weihnachten? Habt ihr einen der Filme oben gesehen? :)


Kommentare:

  1. Bei uns in der Familie ist es leider üblich geworden, sich nichts zu schenken, deshalb sieht meine Wunschliste auch sehr kurz aus, bzw. steht nichts drauf. Ich habe keinen der Filme oben gesehen, hätte mir aber auch eine Dvd gewünscht, wenn sie nicht erst nächstes Jahr erscheinen würde! Ansonsten spare ich zur Zeit auch für ein neues Notebook!

    Schöne Festtage dir :)

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Thema. Gerade weil viele ja gar keine konkreten Wünsche haben und es schwer ist etwas passendes zu finden. (Ja, es gibt auch Menschen, bei denen man dann jede Menge Sachen findet.)

    Wenn ihr noch nach Wünschen oder Geschenken sucht, würde ich das Spiel "Dixit" empfehlen. Darin geht es darum sich zu einem Bild eine kurze Beschreibung zu überlegen, die passt, aber nicht zu eindeutig ist. Zum einen sind die Bilder sehr schön gemalt, zum anderen ist es ein wunderbar kreatives und lustiges Spiel, das ein bisschen Menschenkenntnis erfordert.

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Kevin.
    Interessante vorschläge. Den Film Maleficent und Die Tribute von Panem würde ich wohl auch mit Freude auspacken ;)

    Ich selbst habe keine Wünsche, den mir ist es wichtig, dass ich meinen Liebsten eine Freude machen. Insbesonders meinen kleinen, der dieses Jahr reichlich bekommt. ^^
    Aber mehr Brettspiele/Lernspiele.

    Bis gestern, hatte mein Mann noch keine Idee für mich. Und ich selber, wusste nicht, was er mir schenken könnte. Den ich hab alles und wenn ich was brauch, kauf ich es mir selbst. Da ich aber neue Kleidung brauchte, hat mein Mann einfach mal bezahlt, wobei es bei uns ja kein Meine/deine gibt^^. Aber glücklich bin ich jetzt, dass mein schrank etwas gefüllt wurde. Den wie jedes Jahr miste ich komplett aus und Spende die Kleidung.

    Jetzt heißt es ersteinmal Sparen ;)
    Wollen ja nächstes Jahr in den Urlaub und ich habe vor, min. 2-3 Blogger zu treffen und die wohnen (wie soll es auch anderes sein) am anderen Ende von Deutschland.

    Ich wünsche dir einen schönen 4 Advent ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso. Gibt es dich eigendlich auch auf FB?
      LG

      Löschen