Das Kino-Jahr 2018

Ein neues Jahr steht uns bevor und mit ihm kommen neue Filme ins Kino – was bringt das Kinojahr 2018 mit sich?

 

Die Deutschen geben jährlich rund eine Milliarden Euro für Kinotickets aus. Das ist eine Menge Geld, wenn man bedenkt, dass jeder Deutsche nur etwa 1,4 mal pro Jahr ins Kino geht. Im Jahr 2017 war der dritte Teil von Fack ju Göthe mit gerade einmal 6 Millionen Besuchern der erfolgreichste Kinofilm in den deutschen Kinos.

Auch unter den Top3: Die achte Episode von Star Wars. Wie für die Saga typisch erreichte Star Wars – Die letzten Jedi innerhalb kürzester Zeit allein in Deutschland ein Millionenpublikum. Der Vorgänger „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ ist mit über 2 Milliarden US-Dollar Einspielergebnissen aktuell auf Platz drei der erfolgreichsten Filme aller Zeiten.

Dass Star Wars mit 4,4 Millionen Besuchern in Deutschland trotzdem mehr Einspielergebnisse hat als Fack ju Göthe liegt wohl an den höheren Eintrittspreisen: Filmzuschlag wegen Überlänge und 3D.

2018 ist keine Fortsetzung der Saga zu erwarten – Episode 9 wird im Dezember 2019 im Kino erwartet.

Januar 2018

Das Musical „LaLaLand“ erschien im letzten Januar und holte unverzüglich sechs Oscars. Am 04. Januar erschien nun The Greatest Showman im Kino. Das Hollywood-Musical bringt Hugh Jackman, Michelle Williams, Rebecca Ferguson und Zac Efron auf die Kinoleinwände. Es geht um den Verlust eines Jobs, Existenzsorgen und einem ganz großen Traum – eine eigene Show mit einzigartigen Akrobaten und Tänzern.

Februar 2018

Meryl Streep ist ab 1. Februar als Die Verlegerin zu sehen. Sie übernimmt als Katharine Graham die Washington Post – das Unternehmen ihrer Familie – und wird damit die erste weibliche Verlegerin in der Geschichte der USA. Gemeinsam mit einem Redakteur fällt sie über das Geheime Wissen der US-Präsidenten über die Beteiligung der USA im Vietnamkrieg. Graham siehtü jedoch das Wohl ihrer Angestellten in Gefahr, wenn sie die Informationen veröffentlicht.

Mit Dakota Johnson und Jamia Dornan kommt am 8. Februar der letzte Teil der erotischen Roman-Trilogie in die Kinos. In Fifty Shades of Grey – Befreite Lust bauen sich die beiden nach der Hochzeit ein gemeinsames Leben auf – Traumhaus und Auto inklusive. Eifersucht und die Vergangenheit überschatten das lustvolle BDSM-Abenteuer von Ana Steele und Dorian Grey.

März 2018

Was wäre Tomb Raider ohne Angelina Jolie? Das können wir ab dem 15. März herausfinden, denn im neuen Prequel wird Lara Croft von Alicia Vikander gespielt. Als diese beschließt, dem Verschwinden ihres Vaters nachzugehen, beginnt für die junge Lara Croft ein Abenteuer, das ihr die Fähigkeiten lehrt, die wir bereits aus den anderen Filmen kennen.

April 2018

Im dritten Teil der Avengers kämpfen alle Superhelden zusammen gegen die Zerstörung der Welt. Avengers – Infinity War vereint bekannte Helden von „IronMan“ bis zu „The Guardians“. In dem Film, der wohl ein Zweiteiler werden wird, stellen sich die Helden dem mächtigen Thanos. Mit Scarlett Johannson, Chris Evans und Robert Downey Jr. vereint Marvel noch einmal ein paar Hollywood-Sternchen in der finalen Schlacht der Avenger.

Mai 2018

Star Wars-Fans aufgepasst: Zwar lässt die neunte Episode noch auf sich warten, ab dem 24. Mai lohnt es sich aber dennoch, ins Kino zu gehen. Mit der StarWars-Anthologie Han Solo – A Star Wars Story begeben wir uns mit dem jungen Han Solo und seinem treuen Weggefährten Chewbacca auf ein eigenes kleines Abenteuer.

Juni 2018

Jurassic World 2 – Das gefallene Königreich versuchen die Menschen, die von den Dinos überrannte Insel zurückzuerobern. Dabei stoßen sie an ihre Grenzen, denn sie müssen erkennen, dass Dinosaurier erst einen Meteoriten brauchten, um sich geschlagen zu geben.

Nicht nur die GhostBusters erhielten 2016 ein Remake mit weiblichen Protagonisten. Am 21. Juni kommt mit Sandra Bullock ein weiblicher Gegenpart zur Ocean’s-Reihe raus. In Ocean’s Eight ist Bullock Denny Oceans Schwester, die ihre Mädels (Cate Blanchett, Anne Hathaway, Helena Bonham Carter) zusammentrommelt, um die Met Gala in New York zu überfallen.

dimitrisvetsikas1969 / Pixabay

Juli 2018

Zehn Jahre nach dem ersten Teil kommt nun am 19. Juli eine Fortsetzung des ABBA-Musicalfilms: Mamma Mia! Here we go again. Alle Schauspieler des Vorgängers (Meryl Streep, Pierce Brosnan, Amanda Seyfried, …) konnten auch für den zweiten Teil verpflichtet werden, zudem wird Sängerin Cher eine Rolle in dem Film übernehmen. Zu hören sein werden Lieder, die wir bereits aus dem ersten Teil kennen, aber auch noch nicht verwendete ABBA-Songs.

August 2018

Und auch im August gibt es eine Fortsetzung. Jedoch ist es hier nicht die zweite, sondern der sechste Teil von Mission Impossible. Tom Cruise wird wieder als Agent Ethan Hunt zu sehen sein, genaue Inhalte sind jedoch noch nicht durchgesickert. Der Film ist für den 16. August in Deutschen Kinos vorgesehen.

September 2018

Endlich kehren auch Die Unglaublichen ins Kino zurück. Die animierten Superhelden waren zuletzt 2004 in den Kinos zu sehen. Schade, denn die Kinder, die die Helden damals toll fanden, dürften nun allesamt erwachsen sein.

Oktober 2018

Auch Rowan Atkinson können wir wieder im Kino begrüßen. Der tollpatschige Agent wird voraussichtlich am 20. Oktober in Johnny English 3 über die Leinwand hüpfen und uns in einem neuen Fall zum Lachen bringen.

November 2018

Der Film, auf den ich mich im Jahr 2018 wohl am meisten freue: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen. Neben Eddie Redmayne und seinen Freunden, die wir bereits aus dem ersten Teil kennen, sehen wir auch Johnny Depp als Gellert Grindelwald, der nach seiner Verhaftung im ersten Teil aus dem Gefängnis geflohen ist und nun wieder für Unruhe sorgt. Und seine Anhänger werden immer mehr – Grund genug um einen alten Bekannten dazuzurufen: Jude Law schlüpft in die Rolle des jungen Albus Dumbledore. Der Film läuft ab 15. November im Kino.

Dezember 2018

Pünktlich zur Weihnachtszeit werden dann wieder Kindheitserinnerungen geweckt: Tabaluga kommt am 6. Dezember im Kino! Mit am Start sind Tim Bendzko, Michael „Bully“ Herbig und natürlich Peter Maffay.

Auch interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.