Bewerbung als River Cruise Blogger

Beim Klabautermann! Jetzt seid Ihr Landratten der Schatzkarte tatsächlich bis hierher gefolgt…

Ahoi, Landratten!

Mein Name ist Kevin Ruser, ich wurde am 18. August 1994 in Kiel geboren und studiere inzwischen Geographie und Deutsch auf Lehramt für Gymnasien an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Meinen Bachelor-Abschluss habe ich im September hoffentlich in der Tasche, sodass ich mir dann, wie viele Kommilitonen die Zeit für eine Auslandsreise nehmen kann.

Als angehender Geographielehrer hätte ich nicht nur Lust, als River Cruise Blogger durch Europa zu reisen, sondern könnte zudem noch wertvolle Erfahrungen sammeln, viele neue Städte erkunden und so meinen Schülern später aus erster Hand von den Städten im Unterricht erzählen.

Das Bloggen ist seit vier Jahren nicht nur mein Hobby, sondern auch meine Leidenschaft! Vor Kurzem ist mein Blog vom Google-Dienst blogger auf diesen Server umgezogen und läuft unter einer eigenen Domain.

Ich blogge seit vier Jahren und da ist natürlich einiges zusammen gekommen.
Am Besten verschafft Ihr Euch selbst einen Überblick. Ausgewählte Blogbeiträge habe ich hier für Euch zusammengestellt:

Kurzurlaub in Oslo

Grüße von Mallorca

Ein Tag im Disneyland Paris

Das reicht Euch noch nicht? Mein Blog steht euch offen. Insgesamt warten über 180 Beiträge darauf, von Euch entdeckt zu werden.

Leinen los, Matrosen! Wir stechen in See!

Votet für Kevin!

Damit ich mir einen Traum verwirklichen kann, brauche ich Eure Unterstützung! Es kostet nur FÜNF SEKUNDEN, keinen Cent und nur ZWEI KLICKS!

Wie erstelle ich eine Schatzkarte?

Die Schatzkarte muss zuerst einmal erstellt werden. Ob ihr dabei den Drucker verwendet oder komplett selbst zeichnet, ist Euch überlassen. Verwendet zum Zeichnen am Besten einen Bleistift, denn die Schatzkarte geht noch baden – Tinte würde verwischen!

Als nächstes habe ich meine Schatzkarte zu einem Ball zusammengeknüllt – je fester desto besser. So wirkt die Schatzkarte nachher viel älter und authentischer. Faltet sie vorsichtig wieder auf, bevor sie baden geht. Nehmt dazu schwarzen Tee oder Kaffee – je nach gewünschter Verfärbung – und lasst die Karte ein paar Minuten darin ziehen.

Seid beim Herausholen vorsichtig, die nasse Karte reißt sehr leicht! Kleine Risse am Rand und das Entfernen der Ecken solltet ihr jetzt machen, das wirkt älter. Dann legt die Karte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Rost und schiebt sie in den Backofen – notwendig sind nur ein paar Minuten, damit die Karte schön trocknet.

Nachdem meine Karte getrocknet ist, habe ich mit dem Feuer gespielt. Die Flamme länger unter eine Stelle halten verfärbt die Karte, zu lange verursacht Brandlöcher. Auch am Rand könnt ihr ein wenig verbrennen lassen – seid aber auch hier vorsichtig, sonst war die ganze Arbeit umsonst. Wenn ihr das über der Spüle macht, könnt ihr die Karte einfach ins Wasser fallen lassen, wenn das Papier unerwartet Feuer fängt.

Hier geht’s zum Voting!

2 Gedanken zu „Bewerbung als River Cruise Blogger

  1. Hallo Kevin,
    ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass es klappt! Hab gleich mal meine Stimme dagelassen und auch auf Facebook ein wenig Werbung für dein Voting gemacht! Wenn es klappt freue ich mich auf ganz viele tolle Beitrage über die Reise von dir!

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Hey Jana,
      ich danke Dir!

      Sorry, wenn das Antworten auf Kommentare hier manchmal länger dauert, das neue Backend gibt mir manchmal noch Rätsel auf, sodass ich nicht alle Kommentare sofort sehe.

      Beste Grüße
      Kevin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.